Dein Browser unterstützt kein Javascript!
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen | Verstanden!
Communitysitzung 01/2020 ist am 01.03.2020.
Community-Regeln (09.10.2019)

Regelwerk des LPC-Clan's



#1 Allgemeines ##


§1: Verhalten
(1) Jede Person ist mit dem entsprechenden Respekt zu behandeln, unabhängig von Nationalität, Herkunft, Sprache, Religion und Aussehen.
(2) Rassismus und Ausgrenzungen in allen Formen und Arten werden hier unter keinerlei Umständen geduldet.
(3) Im gesamten LPC-Netzwerk gilt ein geregelter Umgang mit angemessenem Tonfall. Auch VoiceChats der jeweiligen Spiele.
(4) Beleidigungen, Ausschlüsse und unangemessenes Verhalten wie Rülpsen und das Produzieren von sonstigen Störgeräuschen kann zum befristeten Ausschluss aus dem Clan führen.
(5) Alle Spieler, die den Clantag tragen und/oder mit Leuten aus dem Clan spielen repräsentieren den Clan. Dementsprechend bitten wir euch, euch von der besten Seite zu zeigen, keine RageQuits durchzuführen und stehts die Ruhe zu bewahren.
(6) Missachtungen von Regeln und/oder Anordnungen können zum befristeten und in Ausnahmefällen zum permanenten Ausschluss führen.
(7) Spenden sind grundsätzlich freiwillig.
(8) Spenden, egal in welcher Form, können nicht rückerstattet werden.
(9) Die Nutzung von VPN Software und Proxyservern ist im LPCClan nicht gestattet.

§2: Abwerben der Community
(1) Wer versucht Personen abzuwerben muss damit rechnen, dass er hier ausgeschlossen wird.
(2) Dies kann auch nachträglich durchgeführt werden.


Der Clan wurde im August 2017 von einer Person gegründet und aufgebaut. Die gesamte Community wurde aus den Spielen oder anderen Plattformen, jedoch nicht direkt bei anderen Clans, an Land gezogen.

§3: Zuständigkeit und Rechte
(1) Streitigkeiten, die nicht den Clan betreffen, sind stets privat zu klären und haben keinen Einfluss in Entscheidungen und Ausschlüsse aus dem Clan.
(2) Jeder hat das Recht auf eine freie Meinungsäußerung, muss aber dabei auch mit entgegengesetzter Meinung rechnen.
(3) Aufnahmen jeglicher Art, die Sounds, Gespräche oder sonstige Inhalte des Clans betreffen sind grundsätzlich verboten. Darunter zählen auch Fotos und sonstige Medien.
(4) Aufnahmen im Rahmen von Streams oder für eine gezielte Veröffentlichung sind vorab mit allen Personen im Raum abzusprechen. Diese Aufnahmen sind nur im Raum - Live Streaming - gestattet.
(5) Personen können den Raum - Live Streaming - nur mithilfe eines Admins betreten. Die Person, die die Aufnahme fertigt, ist mit der entsprechenden Channelgruppe zu kennzeichnen.
(6) Veröffentlichen und/oder verteilen von Pornografischen Inhalten, Nacktbildern und/oder Bildern von Blut und sonstigen Dingen, die nicht für Kinder geeignet sind, sind hier grundsätzlich verboten. Ausnahmen zu dieser Regelung sind bei der Clanleitung und stellvertretenden Clanleitung zu erfragen.
(7) Offizielle Logo's, Grafiken, Wallpaper und sonstige offizielle Medien des Clan's dürfen nicht kopiert, bearbeitet, verwendet und veröffentlicht werden. Die Benutzung und Veröffentlichung dieser Medien ist der Clanleitung vorbehalten.
(8) Fehler und/oder Störungen des Clan's dürfen nicht zum eigenen und/oder fremden Vorteil genutzt werden und müssen über Whatsapp, Mail oder direkter Ansprache bei einem Admin gemeldet werden.
(9) Das Ausnutzen von Fehlern kann zum befristeten oder permanenten Ausschluss führen.

§4: Beleidgen der Community/Admins
(1) Das Beleidigen der Community und/oder der Admins zieht Folgen nach sich.
(2) Diese können je nach Schwere der Beleidgung zwischen einen befristeten und einen permanenten Ausschluss variieren.
(3) Die Serverleitung hält sich das Recht vor Ausschlüsse nachträglich innerhalb einer Woche durchzuführen.
(4) Darunter fällt auch die Rufschädigung des Clan's und/oder der Community.

§5: Verhalten nach einem Ban
(1) Jeder Ban hat einen Grund und dieser wird auch im Zuge des Ban's angegeben.
(2) Jede Person erhält bei einem befristeten Ban die Möglichkeit sein Verhalten so anzupassen, dass wir uns nicht weiter gezwungen sehen einzugreifen.
(3) Die Serverleitung wird bei jedem Ban sofort darüber in Kenntnis gesetzt und entscheidet dann, ob der Ban legitim ist.
(4) Die Serverleitung hält sich das Recht vor den jeweiligen Ban zu verkürzen, erweitern oder auf permanent zu setzen. Dies ist jeweils eine Einzelentscheidung.

§6: Adminränge und Beförderungen
(1) Anwärter und Adminränge werden von der Serverleitung vergeben.
(2) Diese werden nach persönlicher Einschätzung und nach Absprache mit dem jeweiligen Team und/oder der Community durchgeführt.
(3) Ständiges erfragen von Rechten ist hierbei nicht förderlich, da dies als störend empfunden wird.
(4) Personen, die stören, haben eine geringere Chance eine Beförderung zu erhalten.
(5) Beförderungen werden Leistungsentsprechend durchgeführt.
(6) Die Vorraussetzungen den Rang Anwärter zu erreichen sind von Spiel zu Spiel unterschiedlich.

  • Allgemein
    Allgemein muss die Person mindestens 16 Jahre alt, aktiv auf unserem Teamspeak und im Spiel sein. Ein Account auf unserer Clanseite ist auch erforderlich. -> Hier <-

  • Landwirtschafts-Simulator
    Hier gibt es keine zu erreichenden Ränge.

  • Tom Clancy's Rainbow Six: Siege
    Der Anwärterrang wird hier individuell je nach Spielerverhalten und Aktivität vergeben.

  • Heroes & Generals
    Der Anwärterrang wird hier individuell je nach Spielerverhalten und Aktivität vergeben.

  • Miscreated
    Der Anwärterrang wird hier individuell je nach Spielerverhalten und Aktivität vergeben.

  • EuroTruckSimulator
    Hier gibt es aktuell keine zu erreichenden Ränge.

  • Minecraft
    Hier gibt es keine zu erreichenden Ränge. Dies könnte sich aber je nach Clanentwicklung in Zukunft ändern.

  • Testspiele
    Hier gibt es keine zu erreichenden Ränge. Es wird für jedes Spiel ein Testverantwortlicher gewählt, der bereits Mitglied im Adminteam ist.

(7) Die Anwärterzeit beträgt mindestens 14 Tage.
(8) Der Missbrauch von Rechten kann zum Ausschluss aus dem Adminteam führen.
(9) Die Serverleitung hält sich das Recht vor diesen Ausschluss innerhalb von 7 Tagen auszuführen.
(10) Jede Admingruppe hat unterschiedliche Rechte und Aufgaben

  • Allgemein
    Jeder Admin hat dafür zu sorgen, dass Ordnung und Ruhe im Teamspeak herrscht.


    Unruhen sind zu stoppen und bei größeren Störungen die Serverleitung zu informieren.

  • Anwärter
    Zum Schutz der Community können Anwärter sich nur um Gäste kümmern. Eine Aufgabe von Anwärtern ist es unteranderem neue Gäste an Land zu ziehen und sich um diese zu kümmern.

  • TS-CommunityAdmin
    Mitglieder dieser Gruppe haben sich um die TS-Community zu kümmern.


    Ihr Hauptaugenmerk liegt auf ihrem eigenen Spielbereich, sollte es jedoch zu Problemen in anderen Bereichen kommen, so sind diese auch unverzüglich zu lösen.

  • Admin
    Admin's, oder auch als Bereichadmin's bezeichnet, sind in der Regel die Teamleiter des Spielbereichs. Diese haben sich um die Community zu diesem Spiel zu kümmern, diese zu erweitern und zu pflegen.

  • TS-Spezialist
    Mitglieder dieser Gruppe sind ausschließlich für die Technik da.

  • stellv. Server Admin
    Mitglieder dieser Gruppe sind für alle Bereiche zuständig und die letzte Instanz bei größeren Problemen.

  • Server Admin
    s. stellv. Server Admin.
    Des Weiteren ist der Server Admin für die volle Funktionsfähigkeit des LPC-Netwerks zuständig.

(11) Vereinzelt kann es vorkommen, dass ein Admin keinem Bereich zugeordnet ist. Diese Admins kümmern sich dann um die gesamte Community.
(12) Die Bereiche der Admins können auf der Clanseite unter „Clan“ -> „Über uns“ und im Teamspeak in den Hauptkategorien eingesehen werden. Z.B. in „Heroes & Generals“ oder auch in „-- === Aufenthalt === --".
(13) Probleme innerhalb des Adminteams sind intern zu klären und nicht an die Community auszutragen.
(14) Admins haben den Teamspeak nicht zu betreten, wenn durch Genussmittel wie Getränke oder ähnliches, eine beeinträchtigte Verhaltensweisen zu erwarten ist.
(14.1) Auch sollten Personen, die unter #1

§6

Abschnitt 12
fallen, in diesem Zustand nicht mit den Whatsappgruppen oder SocialMedia Kontakten des LPCClans interagieren.


§7: Loyalität
(1) Aus Sicht der Serverleitung können und wollen wir niemanden hier festhalten.
(2) Die parallele Mitgliedschaft in einem anderen Clan ist soweit geduldet, unter Beachtung von #1 §2.
(3) Der Clan ist so aufgebaut, dass jederzeit die Möglichkeit besteht neue Spiele aufzunehmen und hierfür eine Plattform zu schaffen.

§8: Nutzung der Onlineplattform
(1) Für die vollständige Nutzung der Onlineplattform ist eine Registrierung erforderlich.
(2) Das Mindestalter für eine Registrierung beträgt derzeit 14 Jahre.
(3) Werden bei der Registrierung falsche Angaben gemacht, kann dies zur Löschung des Accounts und zum Ausschluss führen.
(4) Für die Freischaltung des Accounts ist eine Bestätigung via E-Mail durchzuführen.

#2 Teamspeak ##


§1: Allgemein
(1) Teamspeak ist die meistgenutzte Plattform im LPC-Netzwerk.
(2) Der Benutzername sollte dem InGame Namen entsprechend.
(3) Ständiges wechseln des Benutzernamens führt zu Verwirrung und ist somit unerwünscht.
(4) Die Serverleitung behält sich und allen Admins das Recht vor, bei Namensänderungen die Personen anzusprechen und die Rückbenennung zu erbeten.
(5) Es wurden einige Wörter für Benutzernamen gesperrt. z.B. Arsch, ...
(6) Um Missbräuche zu verhindern und unerlaubtes Nutzen des Clantags zu vermeiden, wurde auch die Nutzung von LPC im Benutzernamen verboten. Hierfür gibt es Server- und Channelgruppen.
(7) Das Abspielen von Sounds durch Soundboards, Handys oder sonstigen Medien, das Nutzen von Stimmverzerrern oder sonstigen Dingen ist im LPC-Netzwerk nicht erlaubt. Verstöße hierzu können zum kurzfristigen Ausschluss führen.
(8) Jeder Admin bekommt eine Benachrichtung, wenn ein Gast auf dem Teamspeak erscheint. Einer der Admins hat sich somit ab diesen Augenblick um den Gast zu kümmern.
(9) Gäste, die schon einmal da waren, haben ihren ersten Benutzernamen und im idealfall den Spieltitel in der Beschreibung stehen.
(10) Gäste, von denen ausgegangen wird, dass diese aus eigener Motivation wieder auf dem Teamspeak erscheinen, erhalten nach 3 Verbindungen innerhalb der letzten 5 Tage ihre Altersgruppe und benötigten Rechte.
(10.1) Hierbei zählt es nicht, wenn die Person 3 Verbindungen bereits am ersten Tag durch TimeOut oder ähnliches erreicht. Ausnahmen gibt es nur, wenn die Personen sich mehr wie 3 Stunden am zweiten Tag im Teamspeak aufhalten.

§2: Verhalten im Teamspeak
(1) Jede Person hat sich im Teamspeak und im VoiceChat des Spiels so zu verhalten, dass der Spielablauf nicht gestört wird.
(2) Wer bewusst die Spielruhe und Spielkonzentration anderer Spieler stört hat sich nicht zu wundern, wenn Verwarnungen oder befristete Ausschlüsse ausgesprochen werden.
(3) Das mehrfache Springen zwischen den Channeln ist unerwünscht und kann zu einem befristeten Ausschluss führen.

#3 WhatsApp ##


§1: Allgemein
(1) Grundsätzlich gründet die Serverleitung die Whatsappgruppen für den LPCClan.
(2) Spamming ist in allen Gruppen untersagt. Ausnahme ist die Fungruppe.
(3) Spamming von Gif’s und sonstigen Medien kann zum kurzfristigen Ausschluss aus der Gruppe führen.
(4) Das Einstellen von Nacktbildern, Porno’s, Blutigen Bilder/Videos und Medien, die nicht für Kinder geeignet sind, werden ebenfalls mit einem kurzfristigen Ausschluss aus der Gruppe geahndet.

#4 Spiele ##


§1: Allgemein
(1) Grundsätzlich kann jedes Spiel vollständig in den Clan integriert werden.
(2) Jedes Spiel wird durch unsere Teamspeaknutzung statistisch ausgewertet.
(3) In die Statistik fließt nur die in dem Raum verbrachte Zeit inklusive der Spieler im Teamspeak und der registrierten Spieler des Spiels ein.
(4) Jedes Spiel kann einen Platz in der TopListe erhalten.

§2: Aufnahme neuer Spiele
(1) Jedes neue Spiel bekommt zu Beginn einen Testraum.
(2) In diesem Testraum wird das nötigste erstellt.
(3) Die Testphase beträgt mindestens 14 Tage.
(4) Neue erfolgreiche Spiele werden frühestens zur nächsten Adminbesprechung vollständig integriert.
(5) Neue Spiele müssen vor der Testphase in die Spielvorschläge eingetragen werden.

§3: Löschung inaktiver Spiele
(1) Spiele, die weniger wie 20 Stunden pro Woche Nutzungszeit im Teamspeak haben, können zur nächsten Adminbesprechung aus dem LPCClan entfernt werden.

#5 InGame ##


§1: Hacks & sonstige Software
(1) Die Clanleitung hat sich seit Gründung des Clans das Ziel gesetzt gegen Hacker und Betrüger vorzugehen.
(2) Sollte ein Spieler auf dem TS, oder aus der Community einen Hack besitzen und/oder benutzen, kann dies zum sofortigen permanenten Ausschluss führen.

§2: Trainingsessions
(1) Gegenseitige Trainings sind hier erwünscht, um die Community auf die jeweiligen Spiele vorzubereiten und gemeinsam taktische Strategien zu entwickeln.
(2) Geteiltes Wissen bringt jedem etwas näher an das Ziel erfolgreicher im Spiel zu werden.
(3) Auch Trainings sollten im Rahmen von FairPlay abgehalten werden.

§3: Rang-/Wettkampfspiele
(1) Rang- & Wettkampfspiele sind nicht durch Spielfremde Personen zu stören.


(2) Es wurden mittlerweile entsprechende Gruppen erstellt, die ein ungestörtes Spielen ermöglichen.
(3) Diese Gruppen können nur von der Serverleitung vergeben werden. Diese werden hierbei von einem Bot unterstützt.
(4) Jedes volljährige Mitglied des LPCClans, welches auch den Clantag im Namen trägt, hat die Möglichkeit in einem Wettkampfteam mitzuspielen.

#6 Clan-Tag ##


§1: Verwendung des Clantags
(1) Die Verwendung des Clantags ist Spielabhängig unterschiedlich.

  • Landwirtschafts-Simulator
    Das Spiel ist nicht mehr Teil des LPCClans.

  • Tom Clancy's Rainbow Six: Siege
    Der Clantag darf hier nach Erfüllung folgender Kriterien verwendet werden:

    1. Mindestens 20 Verbindungen auf diesem Teamspeak.
    2. Es muss ein Account auf der Clanseite erstellt werden -> Hier <-
    3. Es müssen nachweislich 5 Rangspiele mit einem der Teamleiter gespielt werden. Die Teamleiter findet man in der Beschreibung des Channels "Tom Clancy's Rainbow Six: Siege". Bereichsadmins zählen auch zu den Teamleitern.
    4. Es muss VOR Änderung des Namens einem Teamleiter bescheid gegeben werden.
    5. Es muss VOR Änderung des Namens der Serverleitung bescheid gegeben werden.


  • Heroes & Generals
    Der Clantag wird hier derzeit nicht verwendet.

  • EuroTruckSimulator
    Der Clantag darf hier wiefolgt verwendet werden:

    • Rote Schriftfarbe: Bereichsadmin
    • Blaue Schriftfarbe: Teamleiter
    • Grüne Schriftfarbe: registrierte Mitglieder


  • Minecraft
    Der Clantag wird hier nicht verwendet.

  • Testspiele
    Der Clantag wird hier nicht verwendet.


§2: Verhalten mit dem Clantag
(1) Spieler, die den Clantag im Namen tragen, haben sich entsprechend des Clanbildes zu verhalten.
(2) Rufschädigendes Verhalten, wie z.B. beabsichtigtes Teamkilling, ist zu unterlassen.
(3) Wir haben uns mit dem LPC-Clan einen Spielestandard und einen Anstand erarbeitet und möchten diesem auf hohen Niveau fortlaufend halten.

§3: Clantag im Teamspeak
(1) Der Clantag im Teamspeak wird nur an die Gruppen TS-CommunityAdmin, Admin, stellv. Server Admin und Server Admin vergeben.
(2) Wer den Rang '[LPC]' erhalten hat, wird gebeten keine weiteren Clantags zu tragen.

§3.1: Clantag als Channelgruppe (Spielbezogen)
(1) Der Clantag wird auch an registriete User vergeben, wenn:

  • Die Person den Clantag im Spiel tragen darf. (siehe dazu: #6 §1)
  • Die Person einen Account auf der Clanwebseite erstellt und freigeschalten hat.


(2) Der Clantag wird in diesem Falle als Channelgruppen im Bereich des jeweiligen Spiels vergeben.
(3) Die Gruppe kann von anderen Gruppen wie z.b. RANKED überschrieben werden.

#7 Regelwerk, AGB, Datenschutz ##


§1: Regelwerk
(1) Die Serverleitung hält sich stets das Recht vor, die Regeln im Bedarfsfall jederzeit zu ändern.
(2) Kleine Änderungen, die keinen großen Einfluss auf die Community haben, können hierbei ohne Information und Ankündigung durchgeführt werden. z.B. Änderungen zur Verwendung der Clantags in neuen Spielen, Schreibfehler, ...
(3) Jeder Nutzer muss diese Regeln bestätigen, um die Clanseite und den Teamspeak verwenden zu können.
(4) Die Serverleitung behält sich das Recht vor, Spieler aus eigenen Servern auszuschließen, wenn die Regeln nicht bestätigt werden.

§2: AGB
(1) Die Serverleitung hält sich stets das Recht vor, die AGBs im Bedarfsfall jederzeit zu ändern.
(2) Bei einer Änderung wird stets die registrierte Community der E-Mail bestätigt.
(3) Die AGBs müssen bei der Verwendung unserer Clanseite bestätigt sein.

§3: Datenschutz
(1) Der Schutz eurer Daten ist uns wichtig.
(2) Daten, die automatisch erfasst werden, wie IP-Adressen und Teamspeak IDs, die zu statistischen Zwecken verwendet werden, werden automatisch nach einer festgelegten Zeit von höchstens 48 Stunden wieder gelöscht.
(3) Die Anonymisierten Daten ohne IP-Adresse und Teamspeak ID werden zur Führung einer Statistik weiterverwendet.
(4) Die Serverleitung behält sich das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit nach Ankündigung per E-Mail zu ändern und der aktuellen Rechtslage anzupassen.

#7 Regelwerk, AGB, Datenschutz ##


Folgende Tabelle dient als Banrichtlinie. Abweichungen können im Einzelfall möglich sein, sind aber bei der Clanleitung zu melden.





























































Grund Erklärung Ausführung Aktion
Abwerben - Sofort Permanenter Ausschluss
Beleidigung Erstmalig
Wiederholt
Erneute Wiederholung
Sofort Ansprache zur Unterlassung
Rauswurf aus dem Server
7 Tages Ausschluss
Geburtstag - Sofort Bis zu 24 Stunden Ausschluss
Rechtemissbrauch Erstmalig
Wiederholt
Sofort 14 Tage Ausschluss
Ausschluss aus dem Team
Sounds
Stimmverzerrer
Erstmalig
Wiederholt
Sofort Ansprache zur Unterlassung
2 Tage Ausschluss
Störgeräusche absichtlich Sofort Ansprache zur Unterlassung
2 Tage Ausschluss
Störgeräusche unabsichtlich Sofort Ansprache zur Verbesserung
Vergabe von PushToTalk
Stören der Community Erstmalig
Wiederholt
Erneute Wiederholung
Sofort Ansprache zur Unterlassung
Rauswurf aus dem Server
3 Tages Ausschluss
Rufschädigung Erstmalig

Wiederholt
Erneute Wiederholung
Sofort Ansprache zur Unterlassung
Meldung an die Team-/Serverleitung
Ausschluss als LPC Mitglied
Permanenter Ausschluss

Grundsätzlich ist die Clanleitung über jeden Ausschluss aus dem Clan zu informieren.
Jeder Ausschluss enthält neben dem Grund auch den Benutzernamen. Z.B. „Beleidigung der Community / User1“


v0.1 - 20.01.2018
v0.2 - 30.05.2019
v0.3 - 31.05.2019
v1.0 - 02.06.2019 für Alle
v1.1 - 07.07.2019 für Admins: #1 §6 Abschnitt 12 + 12.1
v1.2 - 09.10.2019 hauptsächlich Admins & Gäste:


- #1 §6 Abschnitt 6 (Allgemein + Testspiele)
- #1 §6 Abschnitt 11 + 12, 11 -> 13, 12 -> 14, 12.1 -> 14.1
- #2 §1 Abschnitt 10 + 10.1
- #7 Ausschlussgründe

Erstellt am 27.08.2018 00:15 von La3ngu